Springe zu Hauptinhalt
↧ zum Untermenü springen ↧

Eisenmangel, Eisenpräparate und Therapien - Seite 2

Willkommen bei EisenStark.de

Ein Eisenmangel schwächt Körper und Geist. Je nach Lebensphase des Menschen kann es nicht nur Mangelsymptome hervorrufen, sondern die Entwicklung des Menschen gefährden. Daher ist es wichtig, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen.

Vampirismus oder doch nur Eisenmangel

Nicht nur Schwangere oder Mädchen während ihrer Monatsblutung können unter Eisenmangel leiden. Auch Sportler merken einen Eisenmangel durch Leistungsabfall. Da unser Körper nur langsam Eisen aufnimmt, ist es wichtig eisenreiche Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen. Bei akutem Eisenmangel können auch Eisenpräparate nötig werden. Auf unsere Webseite klären wir Märchen auf und bieten alle nötigen Informationen über den Mikronährstoff Eisen.

Wir freuen uns über Deinen Besuch!

Eisenmangel & Menstruationszyklus

Frauen & Mädchen im gebärfähigen Alter

Kalendar mit eingezeichneten Mestruationszeitraum

Während ihrer Periode verlieren Frauen regelmäßig Blut und somit Eisen, denn unser Blut besteht zu einem guten Teil aus Eisenverbindungen.

Sport und Eisen

Eisenmangel beim Sport

Menschen beim Jogging

Die Leistungsfähigkeit beim Sport ist von vielen Faktoren abhängig. Eisenmangel wirkt sich dabei stark negativ auf die Leistungsfähigkeit aus.

Vegetarische Ernährung

Fleisch als gute Eisenquelle?

Fragezeichen aus Fleisch

Immer wieder liest und hört man, dass Fleisch die beste Eisenquelle sei. Und dies der Grund sei, warum Vegetarier und Veganer besonders anfällig für Eisenmangel seien. Stimmt das, oder ist dieses Wissen veraltet?

Homöopathie bei Eisenmangel

Eisenmangel homöopathisch behandeln

Auch die Homöopathie verwendet Globuli bei Eisenmangel. Gerne werden hier Ferrum metallicum oder Ferrum phosphoricum verwendet. Doch funktioniert die Behandlung zuverlässig?

Natürliche Eisenpräparate

Eisenmangel natürlich behandeln

Presslinge aus Chlorella Algen

Mit unserer Nahrung nehmen wir viele verschiedene Vitalstoffe gemeinsam auf. Isolierte Stoffe haben meist nicht die gleiche Wirkung. Auch bei Eisenpräparaten gibt es natürliche Alternativen.

Nebenwirkungen von Eisenpräparaten

Frau hält ihre Hande um ihren Bauchnabel

Bei den meisten Nahrungsergänzungsmitteln sind Nebenwirkungen nur selten. Bei Eisen ist dies anders. Dabei macht häufig die Dosis die Wirkung. Je höher ein Präparat dosiert ist, desto häufiger ist mit Nebenwirkungen zu rechen.

Eisen-Märchen

Märchenstunde Eisen und Eisenmangel

Märchenbuch welches über Spinat und Eisenmangel erzählt

Es gibt im Volksmund viele Empfehlungen und Irrglauben, die dem Spurenelement Eisen gelten. So hört man häufig, wenn man Eisenmangel hat „Dann musst du mehr Spinat essen“ oder „Vegetarier haben immer Eisenmangel“.

Eisenreiche Lebensmittel

Welches Lebensmittel enthählt viel Eisen?

Frau in der Gemüseabteilung eines Supermarktes

Eisen ist ubiquitär, dies bedeutet, es kommt überall vor. Wenn auch nur in geringen Dosen. So kommt Eisen zwar in all unserer Nahrung und unserem Trinkwasser vor, doch ist es gering oder mit schlechter Bioverfügbarkeit.

Abschnitte unserer Webseite

Unsere Webseite gliedert sich in mehrere Abschnitte. Im Folgenden geben wir dir einen kurzen Überblick über die verschiedenen Themen-Schwerpunkte von Eisenstark.de.

Der Bereich „Der Nährstoff“ umfasst die Funktionen von Eisen in unserem Körper und wie die Eisenaufnahme verbessert werden kann. Auch wird darüber gesprochen, welche Lebensmittel und Stoffe die Eisenaufnahme erschweren oder verhindern.

Weiter geht es zum größten Thema: dem „Eisenmangel“. Hier informieren wir darüber, wie sich ein Eisenmangel äußert, dieser ermittelt wird und welche Gründe er haben kann. Wer Eisen zu sich nimmt, muss sich ebenfalls mit dem Thema der Eisenüberdosierung befassen. Diese kann schwerwiegende Folgen haben und darf daher nicht ignoriert werden.

Kommt es zu einem Eisenmangel, sind „Präparate“ das Mittel der Wahl. Dabei gibt es verschiedene Formen und Wirkstoffe, mit denen Eisen eingenommen werden kann. Hier geben wir Aufschluss über die Bioverfügbarkeit verschiedener Eisenverbindungen und Formen der Darreichung.

Da eine langzeitige Versorgung mit Eisen nicht nur über Eisensaft oder Eisentabletten erfolgen sollte, stellen wir auch verschiedene „Therapien“ vor. Hier beschäftigen wir uns mit der Behandlung mit Eisenpräparaten wie auch mit der Versorgung von Eisen über die Nahrung. Da eisenreiche Lebensmittel in einer ausgewogenen Ernährung nicht fehlen sollten, gehen wir auf diese Thematik näher ein.


Gefällt Dir unsere Webseite?

Unterstütze uns mit Deinem Share in sozialen Netzwerken.
Wir danken Dir für Deine Teilnahme!