Springe zu Hauptinhalt
↧ zum Untermenü springen ↧

Eisenmangel, Eisenpräparate und Therapien

Willkommen bei EisenStark.de

Ein Eisenmangel schwächt Körper und Geist. Je nach Lebensphase des Menschen kann es nicht nur Mangelsymptome hervorrufen, sondern die Entwicklung des Menschen gefährden. Daher ist es wichtig, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen.

Vampirismus oder doch nur Eisenmangel

Nicht nur Schwangere oder Mädchen während ihrer Monatsblutung können unter Eisenmangel leiden. Auch Sportler merken einen Eisenmangel durch Leistungsabfall. Da unser Körper nur langsam Eisen aufnimmt, ist es wichtig eisenreiche Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen. Bei akutem Eisenmangel können auch Eisenpräparate nötig werden. Auf unsere Webseite klären wir Märchen auf und bieten alle nötigen Informationen über den Mikronährstoff Eisen.

Wir freuen uns über Deinen Besuch!

Symptome und Anzeichen

Eisen-Mangelerscheinungen und ihre Folgen

Gut ein Drittel der Bevölkerung leidet unter Eisenmangel. Dabei sind isolierte Nährstoffmangel relativ selten; sie kommen meist nur bei Vitamin B12, Folsäure und Eisen vor. Grund genug sich mit den Anzeichen und Folgen eines Eisenmangels zu beschäftigen.

Ursachen und Gründe

Ursachen eines Eisenmangels

Yin-Yang Sybol aus Fastfood und Spinat

Eine Eisenmangelanämie entsteht, wenn der Bedarf des Körpers höher ist, mehr Eisen verbraucht als wieder aufgenommen wird und die Speicher leer sind.

Diagnose und Laborwerte

Eisenmangel bestimmen und feststellen

Mann analysiert mit Mikroskop

Ein Eisenmangel, in der stärkeren Form auch eine Eisenmangelanämie, ist stark verbreitet. Rund ein Drittel der Weltbevölkerung ist davon betroffen.

Eisenbedarf

Wie hoch ist der Bedarf an Eisen?

Der Bedarf an Eisen ist abhängig von Geschlecht, dem Alter und von besonderen Umständen. So gibt es unterschiedliche Empfehlungen für junge Frauen in der Menstruationsphase sowie beim Austragen eines Kindes.

Eisenvergiftung - Überdosierung

Eisen wird nur schwer vom Körper aufgenommen. Daher gehört der Nährstoff Eisen zu den häufigsten Mangelerscheinungen. Trotz der schlechten Bioverfügbarkeit von Eisen kann es dennoch zu einer Überdosierung kommen und damit zu einer Eisenvergiftung.

Schneller Selbsttest

Selbsttest für zu Hause

Sie wollen nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt? Oder müssen Ihren Eisenstatus regelmäßig überprüfen? Kein Problem, denn es gibt den Selbsttest für zu Hause online wie auch in der Apotheke zu kaufen.

Behandlung – Eisenmangel beseitigen

Ich habe Eisenmangel: Was kann ich tun?

Frau mit vielen Fragen

Je nach Ursache des Mangels sind verschiedene Wege der Behandlung nötig. So kann der Körper einfach einen temporären, erhöhten Bedarf haben, wie bei einer Schwangerschaft oder im Wachstum. Auch Krankheiten können Ursachen sein, die vorerst behandelt werden müssen.

Eisenpräparate

Bioverfügbarkeit von Eisen und Eisenpräparaten

Verschieden farbige Tabletten

Präparate gegen einen Eisenmangel gibt es viele. Doch ist die Bioverfügbarkeit, also wie gut das Eisen vom Körper aufgenommen wird, stark unterschiedlich. Im Folgenden stellen wir die verschiedenen Eisen-Typen vor und geben Informationen zu deren Bioverfügbarkeit.

Der Nährstoff Eisen

Die Funktion von Eisen im Körper

Eisen ist nicht nur Teil unserer Erde, sondern auch unseres Körpers. Eisen gehört zu den vier häufigsten Elementen unserer Erde. In unserem Körper kommen zwar nur wenige Milligramm vor, diese sind aber an einer Vielzahl von wichtigen Abläufen beteiligt.

Eisenaufnahme verbessern

Hemmung vermeiden und Eisenaufnahme verbessern

Teetasse aus losem Tee

In Pflanzen liegt Eisen als dreiwertiger Eisenkomplex vor. Damit unser Darm dieses Eisen jedoch aufnehmen kann, muss es in ein zweiwertiges Eisen umgewandelt werden.

Abschnitte unserer Webseite

Unsere Webseite gliedert sich in mehrere Abschnitte. Im Folgenden geben wir dir einen kurzen Überblick über die verschiedenen Themen-Schwerpunkte von Eisenstark.de.

Der Bereich „Der Nährstoff“ umfasst die Funktionen von Eisen in unserem Körper und wie die Eisenaufnahme verbessert werden kann. Auch wird darüber gesprochen, welche Lebensmittel und Stoffe die Eisenaufnahme erschweren oder verhindern.

Weiter geht es zum größten Thema: dem „Eisenmangel“. Hier informieren wir darüber, wie sich ein Eisenmangel äußert, dieser ermittelt wird und welche Gründe er haben kann. Wer Eisen zu sich nimmt, muss sich ebenfalls mit dem Thema der Eisenüberdosierung befassen. Diese kann schwerwiegende Folgen haben und darf daher nicht ignoriert werden.

Kommt es zu einem Eisenmangel, sind „Präparate“ das Mittel der Wahl. Dabei gibt es verschiedene Formen und Wirkstoffe, mit denen Eisen eingenommen werden kann. Hier geben wir Aufschluss über die Bioverfügbarkeit verschiedener Eisenverbindungen und Formen der Darreichung.

Da eine langzeitige Versorgung mit Eisen nicht nur über Eisensaft oder Eisentabletten erfolgen sollte, stellen wir auch verschiedene „Therapien“ vor. Hier beschäftigen wir uns mit der Behandlung mit Eisenpräparaten wie auch mit der Versorgung von Eisen über die Nahrung. Da eisenreiche Lebensmittel in einer ausgewogenen Ernährung nicht fehlen sollten, gehen wir auf diese Thematik näher ein.


Gefällt Dir unsere Webseite?

Unterstütze uns mit Deinem Share in sozialen Netzwerken.
Wir danken Dir für Deine Teilnahme!